Das neue Magazin für anspruchsvolle Hundefreunde stellt sich vor:

Noch ein Hundemagazin? Eine berechtigte Frage, auf die ich Ihnen gern eine Antwort gebe: Ja! Warum…
… Ganz einfach: Hunde sind vielfältig, faszinierend und individuell, genau wie die Themen und Geschichten, die durch sie und mit ihnen entstehen. SitzPlatzFuss berichtet sachlich und wissenschaftlich versiert über alle Themen rund um den Hund und vergisst dabei nicht, was Hunde für ihre Menschen auf emotionaler Ebene bedeuten. Dabei schreckt SitzPlatzFuss nicht davor zurück, auf Missstände und mögliche Defizite aufmerksam zu machen und sie klar und deutlich zu benennen. Trends und mehrheitliche Strömungen in der Hundewelt hinterfragt SitzPlatzFuss und setzt sich kritisch mit ihnen auseinander. Bei allen Artikeln, Interviews und Reportagen bemüht sich SitzPlatzFuss, Fachlichkeit und Emotionalität zu verbinden und Expertenwissen in verständlicher Form zu vermitteln. Am Ende ist es die Mischung beider Komponenten, die SitzPlatzFuss hundeinteressierten Menschen näherbringen möchte.

Person, Persönliches und Beruf lassen sich bei mir nicht trennen: Hunde sind meine Leidenschaft von Kindesbeinen an und haben mich schon immer fasziniert. Daher musste es so kommen, wie es jetzt gekommen ist: In Zusammenarbeit mit dem Cadmos Verlag habe ich ein Magazin entwickelt, das inspirieren, zu Diskussionen anregen und für Hunde begeistern soll.

Viel Spaß mit SitzPlatzFuss wünscht Ihnen Ihre

Johanna Esser
Johanna Esser/Chefredakteurin SitzPlatzFuss

7 Gedanken zu „Das neue Magazin für anspruchsvolle Hundefreunde stellt sich vor:

Schreibe einen Kommentar