Uli Köppel

… Jahrgang 1957, ist anders, ungewöhnlich und beeindruckend nah am Hund.
Mit seinem „Rudelkonzept“ zeigt er, dass Beziehungstraining viel mehr ist als eine
Ansammlung von Methoden und Techniken, um einen Hund zu dressieren. Dank seines außergewöhnlichen Einfühlungsvermögens bringt er den Menschen eine Bereitschaft, eine innere Haltung näher, die es ihnen ermöglicht, gemeinsam mit ihrem Hund eine neue und kommunikative Ebene zu betreten. Eberhard Trumler war bis zu seinem Tod Köppels Freund und Mentor, der den Grundstein für seine Arbeit mit Hunden legte.

Weitere Informationen:
www.uli-koeppel.de

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar