Petra Hartmann

… beschäftigt sich seit 1991 mit klassischer Homöopathie. 1998 schloss sie die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin mit ATM-Diplom ab. Sie absolvierte halbjährliche Praktika bei zwei verschiedenen Tierärzten und wohnte weiterführenden Seminaren von Canis bei. Außerdem nahm sie erfolgreich an einer Zusatzausbildung für Bioresonanztherapie teil und praktiziert seitdem auch mit dieser Methode. Privat lebt Petra Hartmann seit 2001 mit einer gemischten Hundegruppe zusammen, die sich immer zwischen drei und fünf Hunden beläuft. Auch arbeitet sie seit 2005 mit Nadin Matthews im Bereich Verhaltenstherapie für Hunde eng zusammen. Daraus resultierend hielt sie schon einige Vorträge über Verhaltenstherapie bei Canis und leitet, ebenfalls bei Canis, ein Seminar über Homöopathie für Hunde. Ihre breit gefächert gesammelten Erfahrungen und ihr Wissen über die psychologischen Aspekte der Homöopathie beim Hund wird sie ab 2011 in einer unabhängigen Fortbildung für Hundetrainer und Tierheilpraktiker weitergeben.

Weitere Informationen:
www.thp-hartmann.de
und www.verhaltenshomoeopathie.de

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar