Hannah Lyon

Das COAPE-Zentrum für angewandte Verhaltenskunde bietet Ausbildungskurse und Zusatzqualifikationen in Heimtierverhalten und – training, mit verschiedenen durch das Britisch Open College Network anerkannten Abschlüssen. Zu den Tutoren zählen neben Gründungsmitglied Peter Neville weitere international bekannte Experten, wie Lorna und Ray Coppinger, Robert Falconer-Taylor, Val Strong und Kirsty Peake.

Inzwischen gibt es COAPE-Absolventen nicht nur in Großbritannien und Irland, sondern auch in Deutschland, Japan, Polen, Portugal, Südafrika, den Vereinigten Arabischen Emiraten und den USA. Mitglieder der „COAPE Association of Pet Behaviourists and Trainer“ arbeiten nach einem strengen ethischen Code und benutzen EMRA zur Einschätzung von Verhaltensproblemen.

Weitere Informationen: www.coape.co.uk und www.capbt.org

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar